22 Juli 2009

Ein neues Blog mit neuen Eindrücken!

Liebe Leserinnen und Leser,
jetzt ist es offiziell: Ich bin Bloggerin auf der Onlineplattform der Frauenzeitschrift "Brigitte".
Das war und ist mein Herzensprojekt. Denn auf diesem Blog werden Sie eine neue, andere Seite von mir finden, die bisher dem ein oder anderen Leser verborgen blieb.
Dieser Blog ist besonders. Er betrifft mich. Meine Geschichte, die so ganz anders verlief, als das, was man unter einem „normalen“ Leben versteht.


Das ist auch der Titel des Blogs, indem ich über mein Leben mit MS berichte.
Angeregt durch die Reaktionen der Menschen, die meine Geschichte kennen und die mir immer wieder Mut bescheinigten, mich sogar zur Mutmacherin erklärten und wollten, dass ich meine Geschichte weiter erzähle, machte ich mich auf die Suche nach einem Ort, an dem ich das konnte.

Angeregt durch meine liebe Kollegin Renate Blaes http://www.renate-blaes.de/, bekam ich Kontakt zur Online - Redaktion der Frauenzeitschrift „Brigitte“.
Einige Mails und Leseproben später war es real: Ich bin jetzt offiziell Bloggerin bei „Brigitte.de“. Und ich freue mich sehr darüber.

Mit diesem Blog will ich die Menschen erreichen. Sie, die Leserinnen und Leser!
Ich will Mut machen und zeigen, dass es trotz der Diagnose „Multiple Sklerose“ durchaus ein lebenswertes Leben gibt, das mehr bietet, als mancher vermutet.

Ich möchte Perspektiven verrücken und von meinem Leben mit einer Krankheit berichten, die alles in Bewegung brachte. Eine Krankheit, die tausend Gesichter hat, die betroffen macht und über die nicht so viel bekannt ist. Eine Krankheit, die dennoch zu „Meiner Stärke“ wurde, weil ich aus ihr gelernt und von ihr profitiert habe.

Das Blog existiert einige Tage und ist seit gestern für alle Leser und Interessierte sichtbar. Erste Reaktionen beweisen, dass der Zeitpunkt, jetzt das zu erzählen, was mir passierte und passiert, genau richtig war.

Und? Neugierig? Ich freue mich über viele Leser und Menschen, die dran bleiben! Es gibt viel zu erzählen … wetten? ;-)

Herzliche Grüße
Birgit Bauer
Kommentar veröffentlichen