21 April 2011

"Ein Abend für die Tafel" - Lyrik von Birgit Bauer am 6.5. live mit Dieter Attenbergers Fotografien

Liebe Leserinnen und Leser,

darf ich Sie einladen?

Sie erinnern sich bestimmt, im vergangenen Jahr veranstaltete ich gemeinsam mit dem Abensberger Fotografen Dieter Attenberger eine Lesung, die wir unter das Motto "Ein Abend für ein gesundes Pausenbrot" stellten. Der Erlös ging damals an die Tafel Abensberg.

Da wir beide Wiederholungstäter sind und damals schon einen Heidenspaß damit hatten, Lyrik und Bilder zu fusionieren, haben wir beschlossen, es wieder zu tun. Deshalb gibts hier den offiziellen Einladungstext:


Birgit Bauer und Dieter Attenberger

Lyrik und Bild – Ein Abend für die Tafel

06.05.2011 19.30 Uhr, Herzogskasten Abensberg

Im Rahmen der Abensberger Kulturreihe „Frühlingsgefühle“ treffen zwei Künstler mit ihren Kunstformen für den guten Zweck aufeinander. „Uns geht es gut, daher möchten wir ein Stück abgeben und lesen für die Tafel“, so die Künstler einstimmig.

Unter dem Motto „Ein Abend für die Tafel“ liest die Abensberger Autorin Birgit Bauer aus ihren lyrischen Texten. Manchmal lebenslustig und als Freigeist, dann wieder als schokoladenträumende Zicke, die die Diva gibt und die sich auf der Insel der Ruhe noch Gedanken über „Teiglinge der Gesellschaft“ macht und schon mal mutig und laut „Nein“ sagt.
Birgit Bauer greift Gefühle auf, die dem Zuhörer nicht unbekannt sind, sie sinniert über Seelenräume, macht öffentliche Liebeserklärungen und fordert auf, das Leben zu leben.

Dazu serviert der Abensberger Fotograf Dieter „Schneck“ Attenberger Fotografien die neue Perspektiven eröffnen. Der „Schneck“ denkt quer, lässt Blickwinkel in neuem Glanz erstrahlen und verstärkt die Botschaft der Autorin mit einer ganz eigenen, bildhaften Sprache. Seine Werke sind oft heimatbezogen, bodenständig und dann wieder leicht und voller Lebendigkeit.

Der Zuhörer wird zum Zuseher und kann eigenen Gedanken nachhängen, erhält Freiraum zum Träumen und Entspannen, hört Klartext und wird mit einer oft eindeutigen Bildsprache begleitet.

„Wir haben ein Programm zusammengestellt, das spannend ist und auch neue Töne anschlägt“, so Birgit Bauer, die gemeinsam mit dem Fotografen auch eine sinnliche Überraschung verspricht. „Was wir machen, verraten wir noch nicht, das kann unser Publikum live erleben“, schmunzelt Dieter Attenberger, der bereits an den bildhaften Überraschungen für den Abend tüftelt.

Der Eintritt von 5 Euro pro Person geht an die Tafel Abensberg e.V.

Karten sind bereits vorab im Herzogskasten an der Touristinfo buchbar. 

Falls  Sie von der Presse sind und sich für unseren Abend interessieren, freut es uns natürlich, wenn Sie uns besuchen. 

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Ihnen! Sie kommen doch? Oder? Helfen Sie uns dabei, die Tafel Abensberg zu unterstützen und wir schenken Ihnen einen entspannten Abend in historischer und ruhiger Atmosphäre! 

Herzliche Grüße
Birgit Bauer und Dieter Attenberger
Kommentar veröffentlichen