12 Dezember 2011

Die Adventsreise 2011 - 12.12.2011

Ich habe mein Bücherregal ja in diesem Jahr geleert und mir die besten Bücher ausgesucht, die ich in diesem Jahr gelesen habe.

Heute wird gekocht. Indisch und französisch und Weltküche.

Wir beginnen in Indien und lesen: Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef!
Autor: Richard C. Morais



Ich habe dieses Buch genossen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Der Leser ist von Anfang an mitten in der Geschichte und erlebt, wie Hassan Haji in einer Welt voller Düfte und Genüsse aufwächst. Er ist der Sohn eines Gastronmen und hat eine schöne Kindheit in Indien, als in dem Viertel, in dem die Familie es zu Wohlstand gebracht hat, der Neid ausbricht. Ein schlimmer Abend folgt und Hassans Mutter kommt ums Leben. Die bunte, indische Welt ist grau. Auf einen Schlag.
Der Vater geht in seiner Verzweiflung auf eine kulinarische Weltreise mit den Kindern und irgendwann landen sie in einem kleinen Dorf, kaufen einen alten Bauernhof und eröffnen ein indisches Restaurant.
Mit Hassan, noch jung, als Chefkoch und genau gegenüber des traditionsreichen Restaurants von Madame Mallory.

Der Küchenkrieg ist ausgebrochen. Zwischen französisch dekadent und indisch bunt geht es zur Sache, bis sich die Küchenkönigin den kleinen indischen Koch schnappt. Sie erkennt sein Talent und bildet ihn aus. Für Hassan beginnt ein neuer Lebensabschnitt und er brutzelt sich durch. Erlebt die erste Liebe, kocht sich weiter durch das Leben und nimmt irgendwann Abschied, um seine eigenen Küchenpläne zu verwirklichen.

Es geht um scharf gewürzte und kochende Leidenschaften, garniert an französisch kochender Königin mit Zickengen und zusammenhaltenden Zutaten wie Liebe, Vertrauen und Zuversicht.

Am Ende steht eine kleine Küchenrevolution und eine Erkenntnis, aber die können Sie ja selbst nachlesen, die verrate ich nämlich nicht!

Die technischen Daten:
  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Pendo; Auflage: 2 (September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386612273X
  • ISBN-13: 978-3866122734
Viel Spaß!
Birgit Bauer


Kommentar veröffentlichen