28 Januar 2012

Die Woche! Von coolen Bergsteigern, kalter Akquise und mehr ... KW 4

Ich will Frühling!

Das ging mir durch den Kopf, als ich mich durch einen SALE Schilderwald wühlte. Habe ich erzählt, dass ich Mode liebe? Sollte ich vielleicht oder?
Im SALE, früher Winter- oder Sommerschlussverkauf genannt, kaufe ich gerne Klassiker. Die dürfen gerne eine sehr gute Qualität haben und preislich reduziert sein. :-)) Klar oder?
Ich will nicht behaupten, dass ich ein Klamottenjunkie wäre, aber ich schätze Kaschmir und Co. ungemein und na ja, dass ich Schuhe aus richtig gutem Leder schätze, liegt wohl nahe.
Jedenfalls stöberte ich so im roten Schilderwald und hatte die Lust verloren. Die Lust am Klassiker. Etwas, was ich auf den fehlenden Winter schiebe. Im letzten Jahr schwelgte ich in der Abteilung für reduzierte und warme Kleidungsstücke. Es war kalt und ich hatte meine helle Freude an den günstigen Preisen und legte mir so einige nette Stücke zu, die ich eigentlich sehr mag. Wenn es kalt ist.
Statt dessen ist es zu warm, zu trocken, dann zu naß und überhaupt: Ungemütlich und untypisch.
Deshalb will ich Frühling und erwarte bereits jetzt modisch helle und bunte Knaller im Sortiment. Jawohl.
Dass ich dazu gerne das passende Wetter hätte, ist selbstverständlich oder? ;-))

Und ja, ich weiß, es ist zu früh ...... seufz ....


Akquise
Akquise ist so eine Sache. Man kann sie kalt oder warm servieren. Sozusagen. Indem man anruft oder vorher schon mal einen Brief oder eine Email schickt, bevor man anruft. So oder so manchmal ein wenig lästig. Aber notwendig.
Ich vertraue auf die "Hoppla hier bin ich" Methode und eine Charme Offensive als erprobtes Mittel. Hat auch wieder funktioniert und ich bin gespannt, was jetzt draus wird.

Wie sieht Ihre Akquise aus?

Winter
Nein, ich wollte keinen Winter, aber wenig später in der Woche begann es: Kälte, Schnee und die Temperaturvorhersage ist auch nicht gerade das, was man als warm bezeichnen könnte.
Hallo? Wettergott? Ich wollte jetzt Frühling. Bitte! Sofort!

Sport? Mord?
Ja, wir kennen alle diese fiese Floskel, aber, nachdem ich mit dieser Radikaldiät in den letzten Tagen, in denen in meine Winterspeckröllchen verlor, in dem ich Montezumas Rache zu spüren bekam. Und das obwohl ich wirklich richtig vorbildlich war.
Jedenfalls habe ich daraufhin beschlossen, die verlorenen Pfunde dort abzubauen, wo ich immer Pfunde verliere. Im Wasser und in der Höhe!
Erinnern Sie sich noch an den Schwimmflügelreport? Meine Freunde von der Badekappenfront? Die sportlichen Kerle und die lüsternen älteren Herren, die gerne in meinem Ausschnitt versanken und die zischelnden Nattern im heißen Becken?
Hier gehts zu Teil 1, in dem dieser Report geboren wurde:
Schwimmflügelreport Teil 1 - Der Beginn
Dann kam Schwimmflügelreport reloaded! 
Der Schwimmflügelreport hochalpin! war der Report, den ich jetzt weiterführen könnte. Wenn ich wollte. Denn ich arbeite wieder aufm Berg an meiner Linie und es gibt Neues. Modell "Zauberhaftes Rüschchen" und Froschstyle im Würstlbecken ... Aber soll ich? Oder soll ich nicht?

Ach, ich überlasse das Ihnen, ob Sie mehr über meine Lieblingstherme und das alpine Strampelvergnügen erfahren wollen oder ob ich es lasse.

Per Kommentar können Sie Ihre Stimme abgeben.


Sonst so?
Die Woche war cool. Ich  mochte sie. Das Jahr nimmt langsam Fahrt auf und fängt langsam an, mir zu gefallen. Ich treffe Entscheidungen für die Zukunft und werde meine Akquisekünste erweitern. Langsam machts Spaß ... :-))

Übrigens, vergessen Sie unser Wochendate nicht! Jeden Sonntag um 12.01 Uhr gibt es "Birgits Seitensprünge" im Kwalae - Magazin.
Hier kommen Sie direkt hin: Ihr Link zu Birgits Seitensprüngen! Kommentieren ist dort übrigens erlaubt!

Ich wünsche Ihnen, dass die nächste Woche eine schöne Woche für Sie wird!

Herzliche Grüße
Birgit Bauer

Copyright 2012 by Birgit Bauer


Kommentar veröffentlichen