28 April 2012

Die Woche. KW? :-))

Diese Woche? Anstrengend.

Deshalb fasse ich mich kurz.

Wieso sie anstrengend war, kann man ab Sonntag um 12.01 Uhr nachlesen: Angeknackst!

Und weil sie eine Achterbahn war.

Nach "Angeknackst" folgte eine kostbare Begegnung: Nimm mich, wie ich bin!

Wie das Leben so ist, bringt es mich dennoch zum Ende der Woche zum Schmunzeln. Ich bin gut in Reklamationen, bewege Dinge und bringe Stillstand in Bewegung. Weil ich Bewegung mag.

Seit gestern bin ich offizieller Speaker bei einer internationalen Veranstaltung in der Schweiz im Mai, bei der es um die Arbeitsbedingungen von MS Patienten oder auch Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geht. Als selbstständige Journalistin mit anhängender Manufaktur zählt man mich zu denen, die sich ganz aus dem Angestelltenlager in das der Selbstständigen begeben haben, um ein Konzept zu entwickeln, dass Krankheit und erfolgreiches Arbeiten zulässt.
Nicht jeder kanns und das ist der Grund, wieso ein internationales Gremium darüber berät, wie mans anpacken kann, dass auch solche, die im Angestelltenverhältnis bleiben wollen, ähnlich gute Bedingungen für sich bekommen.

Eigentlich etwas, das im Rahmen der Inklusion selbstverständlich sein sollte. Es aber nicht ist. Und daran müssen wir arbeiten.

In diesem Sinne, allen ein schönes Wochenende, ein ruhiges Wochenende vor allem. Ohne Achterbahn!

Herzliche Grüße
Birgit Bauer

Copyright by Birgit Bauer 2012


Kommentar veröffentlichen