09 Dezember 2011

Die Adventsreise 2011 - 09.12.2011

So langsam wird es Zeit, sich Gedanken über Post zu machen.

Weihnachtspost.

So eine bunte Karte, versehen mit einigen persönlichen Worten, das macht schon Spaß. Ist aber auch viel Arbeit. Man muss eine schöne Karte kaufen, die Marken besorgen und am Ende muss man sich einen Moment Zeit nehmen, um einige persönliche Worte aufzuschreiben.
Nicht immer einfach, betrachtet man den Zeitmangel, den die Menschheit zu Weihnachten grundsätzlich hat.
Viele entscheiden sich für eine unpersönliche Email. Per Verteilerfunktion gesendet landet sie unkompliziert und schnell im Postfach des anderen und wird meist, überflogen und abgelegt.

Ich finde das sehr unpersönlich. Egal ob Kunde oder Freund, jeder hat doch zwischendurch ein persönliches Wort verdient oder? Jeder freut sich über die Post, die noch mit dem Postboten ins Haus kommt und die man auspacken kann.
Was dann folgt ist mehr als nur eine schnöde Karte. Es ist ein Lächeln, das zeigt, dass sich jemand Gedanken gemacht hat, einen Augenblick seiner Zeit verschenkt, um sich zu bedanken, gute Wünsche zu senden und Grüße zu schicken.

Das ist doch mehr, als man manchmal noch erwarten kann oder? Ein Moment Zeit. Ein persönlicher Augenblick, der ein Lächeln bringt und erfreut.

Selbst wenn man in einem Stapel landet, gelesen wird man doch und landet so im Gedächtnis des Empfängers. "Der hat mir ein Lächeln geschenkt", könnte er sich denken, bevor er weiter durch den Tag rast. Doch er hatte eine Pause, einen Moment ...

Grund für mich, heute Momente zu verschenken. Meine brandneue Karte mit Lyrik aus der eigenen Feder und einem passenden Bild liegt bereit und wartet nur darauf, sich auf den Weg zu machen, um anderen den Moment des Lächelns zu schenken!

Verschenken Sie auch  noch Momente des Lächelns?

Momente des Lächelns in Arbeit


Moment des Lächelns

Es ist der Augenblick im Sturm der Zeit,
der Stillstand schenkt.

Eine Einladung zu verweilen,
zu bleiben. 

Es ist ein Lächeln, 
das sich anvertraut,
die Seele wärmt,
erfreut.

Es ist der Gedanke an einen anderen,
der ankommt und berührt. 

Leise bezaubernd sagt,
"Ich hab an dich gedacht!"

Es ist 
ein Moment des Lächelns!

Copyright Bild und Text by Birgit Bauer 2011
Kommentar veröffentlichen