24 Dezember 2011

Die Adventsreise 2011 - Das Finale

Liebe Leserinnen und Leser!

Angekommen! Der heilige Abend ist da.

Draußen fahren noch immer Autos hektisch durch die Gegend, man sieht Menschen durch die Straßen eilen und doch. Er ist da. Und ich spüre es auch schon. Das Gefühl, das nur dieser Abend birgt und das man spürt, wenn man sich selbst ein Stück Weihnachten bewahrt hat.

Weihnachten ist für mich viel mehr als nur ein Fest, zu dem man beschenkt wird. Es ist besonders. Es ist die Ruhe dieser Nacht, die uns einholen wird und von der es heißt, dass sie so manches Wunder beschert hat. Es ist eine Nacht, in der ich nie schlafen gehen möchte und am liebsten am späten Abend noch einen kleinen Spaziergang mache, weil alle Fenster so herrlich beleuchtet sind.

Der heilige Abend erzählt Geschichten, von Familien, Menschen und Tieren. Man muss ihm nur zuhören. Sie erzählen von Wünschen, Hoffnungen, Anliegen und manchmal sogar einem melancholischen Ereignis. Dieser eine Abend vereint. Zumindest die, die sich lieben und gerne versammeln. ;-)
Gehen Sie heute auf Ihre eigene Reise durch Ihren eigenen Abend und, wenn Sie Lust haben, kommen Sie morgen wieder und erzählen mir davon. Ich bin da.

Ich wünsche Ihnen einen Abend voller Geheimnisse, bedanke mich sehr für das Mitlesen hier, freue mich, wenn Sie wieder kommen und verweilen, denn es kommt immer wieder Neues. Genauso wie Weihnachten schon das Neue bringt.

Ein frohes Weihnachtsfest!
Birgit Bauer
Kommentar veröffentlichen