18 August 2017

Am Rande des Wahnsinns ...

Zugegeben, es ist schändlich dieses Blog zu vernachlässigen. Das tut mir auch leid. Heute habe ich beschlossen, das Loch aus meinem Maulwurfshügel zu stecken und ein bisschen zu erzählen.

Die Manufaktur für Antworten hat sich in den letzten Jahren verändert. Wir wurden von einem Beratungsunternehmen in Sachen Social Media (was wir immer noch sind) zu einem Beratungsbüro in Sachen Social Media mit einer Spezialisierung. Kommunikation in Sachen Gesundheit. Was mich ab und an echt an den Rand des Wahnsinns brachte. ;-)

Die "Gesundheit" hat sich quasi in den Vordergrund geschoben, besser gesagt, die Beratung wenn es darum geht, vernünftige Kommunikation für Menschen zu machen, die Informationen zu einer Erkrankung suchen. Das können Patienten sein, Angehörige, Pflegende aber auch Ärzte oder andere Experten aus dem Gesundheitswesen.

Aus eigener Erfahrung als Frau, die mit Multiple Sklerose lebt, kenne ich die Lücken im System und fing schon vor Jahren an zum Thema zu recherchieren und zu lernen. Ich hörte zu, beobachtete und identifizierte verschiedene Fragen dazu. Ich machte viele Fortbildungen, lernte noch mehr dazu und war viel in den Gestaden des "Landes Gesundheit" unterwegs. Denn Kommunikation und Gesundheit sind durchaus Themen, die sich richtig gut aneinander reiben. Es gibt Skeptiker, die informierte Patienten nicht mögen, dann gibt es die, die gerne Hindernisse sehen und deshalb nicht loslaufen und wieder die, die gerne würde und noch Lösungen suchen.

Und hier steckt die Zeit. Die Zeit, die für dieses Blog für eine etwas längere Weile nicht mehr ausreichte. Es war intensiv, voll und mehr als spannend. Zugegeben, ab und zu trieb mich das eine oder andere Stück in meinem Puzzle schier in den Wahnsinn, ließ mich manches Mal mit gerunzelter Stirn erschöpft zurück. So gesehen: einfach ist anders. Aber am Ende lohnt sich so ein Trip dann doch. Und der Rand des Wahnsinns, das habe ich auch gelernt, kann durchaus inspirierende Seiten haben. :-) Wenn man sich traut, einen Blick über die Kante zu werfen.



Nebenbei fand ich heraus, dass ich nach über 10 Jahren Bloggen über MS mit den Jahren zum Influencer wurde und das macht mich schon ein bisschen stolz.

Ich habe Vorträge gehalten, saß in Diskussionsrunden und versuche die Kombination aus Kommunikation und Gesundheit für Menschen mit Erkrankungen neu zu definieren.
Es ist ein Unterschied, ob man mit Konsumenten spricht, oder mit Menschen, die mit Erkrankungen leben. Etwas, das viele Stakeholder noch nicht verstanden haben.
Es geht für Menschen mit Erkrankungen um  wichtigere Entscheidungen als "kauf ich" oder "Kauf ich nicht". Oft genug geht es Entscheidung in Sachen Therapie oder darum, sich selbst einzugestehen, dass eben nicht mehr alles möglich ist. Was wenig Spaß macht, aber eben auch wichtig ist.

Kommunikation in Sachen Gesundheit ist anders. Sie ist intensiver, sensibler und braucht vor allem eine gute, wie gesunde Ausrichtung für die, die viele Aspekte einer Erkrankung verstehen müssen.

Eine Herausforderung. Aber eine, die es wert ist, angenommen zu werden.

Heute? Sind wir immer noch in Social Media und wir entwickeln immer noch  Konzepte auch neben unserem Spezialgebiet "gesunde Kommunikation".
Ich halte immer noch Workshops und Vorträge und höre zu. Vor allem denen, die genau solche Konzepte benötigen und deren Leben oft ganz anders als normal ist. Auch hier merkt man oft den Rande des Wahnsinns.

So gesehen, herzliche Grüße vom Rand des Wahnsinns und auf bald. Ich verspreche, mich auch hier in Zukunft wieder mehr zu Wort zu melden.

Und wer zwischendrin von uns etwas braucht? Email genügt. Wir sind da. Auch wenn wir hier leise sind!

Übrigens, wer uns verfolgen mag, hier gibt es oft mehr zu lesen, denn ich twittere oft von Veranstaltungen und sammle Wissenswertes auf unseren Fanpages:

Twitter: @Birgitpower
Die Manufaktur auf Facebook!
Die MS Seite auf Facebook! Fräulein Trulla - Leben mit MS! 

Viele Grüße vom Rande des Wahnsinns!

Birgit

Bild: Pixabay.com
Text: Birgit Bauer für Manufaktur für Antworten UG 2017


Kommentar veröffentlichen